klassische-Medizin.de
Dr. med. Jens Meyer

Chinesische Medizin
Osteopathie nach Typaldos
Naturheilverfahren
 

Aktuelles & Wissenswertes

Isch hab Hüfte ... TCM, Akupunktur & Faszien Osteopathie (FDM) bei Hüftschmerzen

27. Mai 2022 - Dr. Jens Meyer

Schmerzen und Bewegungseinschränkungen im Bereich der Hüfte sind häufig komplex. Man denkt bei Hüftschmerzen ja meist daran, dass da im Hüftgelenk irgendwas nicht rund läuft bzw.  die Knochen und Knorpel aneinander reiben. Viel mehr ist ja auf den Röntgenaufnahmen auch nicht zu sehen. Wenn PatientInnen nach dem Ort ihrer Schmerzen gefragt werden, zeigen viele eher auf Bereiche, die auf Probleme im Bereich der Wirbelsäule, des Ileosacralgelenkes (ISG) oder der Faszien und Muskeln des Gesäßes, des unteren Rückens oder der Oberschenkel hindeuten.

Was also tun? Nun, erst einmal sich nicht von dem Begriff "Hüftschmerzen" irritieren lassen und das behandeln, was vor der Nase liegt. Erstens: Was kann ich an der schmerzenden Stelle direkt tun?  Zweitens: Was gibt es an den benachbarten oder funktionell mit der Hüfte verbundenen Gelenken, Muskeln und Faszien zu erledigen? Drittens: Welche Zusammenhänge lassen sich aus dem chinesischen Meridiansystem ableiten? So ist z.B. eine Nadel am Fuß oder am Nacken auch bei Hüftschmerzen keine Seltenheit.

Zur Behandlung von "Hüftschmerzen" kommt in unserer Praxis in Bremen Schwachhausen vor allem eine Kombination aus der Faszien-Ostepathie nach Typaldos (FDM), die sich vorrangig dem Bereich widmet, in dem es auch weh tut, mit der Chinesischen Medizin, die aufgrund des Meridiansystems oft ganz andere Bereiche ins Visier nimmt, besonders hilfreich. Im Bereich großer Gelenke oder des Rückens kommen zudem oft das Schröpfen, das Gua Sha Verfahren, und das Meridian-Taping zum Einsatz.

Die Akupunktur ist eines der Hauptverfahren der chinesischen Medizin. Es gibt jedoch nicht nur "die eine Akupunktur", sondern viele unterschiedliche Nadeltechniken mit vielen verschiedenen Arten und Größen von Nadeln. Gerade im Bereich der großen Muskeln des Gesäßes kommen auch schon mal längere und dickere Nadeln zum Einsatz. Die Akupunktur bietet somit unter anderem den Vorteil, auch in verborgenen Regionen gezielt Reize setzen zu können, in die man alleine mit den Händen oder mit Schröpfköpfen nicht gelangen kann.

Weitere News-Beiträge

2022

19. Juli 2022  Buchtipp zu Akupunktur, TCM und der Intelligenz des Körpers

14. Juni 2022  Gastbeitrag: Barfuß-Workshop im Bürgerpark Bremen am 31. Juli 2022

14. März 2022  Inzidenz steigend: TCM, Akupunktur & Co bei Reflux und Sodbrennen

1. Februar 2022  2022 - Das Jahr des Yang Wasser Tigers

5. Januar 2022  PraxismanagerIn für Hautarztpraxis und Coronaambulanz in Bremen-Nord gesucht

Archiv

2021 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2021 anzeigen

2020 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2020 anzeigen

2019 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2019 anzeigen

2018 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2018 anzeigen