klassische-Medizin.de
Dr. med. Jens Meyer

Chinesische Medizin
Osteopathie nach Typaldos
Naturheilverfahren
 

Spezialverfahren

In unserer Praxis kommen neben den in der Rubrik Wie wir behandeln genannten Therapieformen mehrere integrative Spezialverfahren zur Anwendung, die moderne Technik mit traditionellen Therapie- und Regulationskonzepten verbinden.

Laserakupunktur

Die Laserakupunktur ist bereits seit vielen Jahren in der Komplemetärmedizin etabliert. Wir nutzen in unserer Praxis einen modernen Rotlichtlaser mit 8 Kanälen, vor allem zur Behandlung von Schmerzen wie zum Beispiel Arthrose der Finger, Daumensattelgelenksarthrose, Knieschmerzen, Schulterschmerzen oder Beschwerden der Achillessehnen. Darüber hinaus kommt der Laser u.a. zur Behandlung von Akupunkturpunkten im Kindesalter und in der Schwangerschaft zum Einsatz.

Auf der Website des Herstellers unseres Lasergerätes finden Sie zahlreiche Informationen zu den physikalischen Hintergründen und praktischen Anwendungen des Laser im Bereich von Akupunkturpunkten (www.laserneedle.eu), Gelenken (www.laserneedle.eu) sowie Muskeln und Sehnen (www.laserneedle.eu).

Plasmatherapie & Plasmapunktur

Plasma ist neben fest, flüssig und gasförmig der vierte Aggregatzustand der Materie, den jeder von uns als die hellorange Farbe aus dem Gewitterblitz kennt. Die Plasmatechnologie wird schon seit vielen Jahren industriell angewandt und kommt als Kaltplasma auch in der Medizin immer mehr zur Anwendung. Vermutlich werden in den kommenden Jahren für bestimmte Indikationen sogar Geräte für den Hausgebrauch auf den Markt kommen.

Die Plasmatherapie und die Kombination von Plasma mit Akupunktur (Plasmapunktur) werden in unserer Praxis bei zahlreichen Beschwerden wie zum Beispiel Hauterkrankungen, chronischen Infektionen der Nasennebenhöhlen und Schmerzen kleiner Gelenke wie Arthrose der Daumen und Finger oder zur Behandlung bzw. Entstörung von Narben eingesetzt. Die Plasmapunktur ist schmerzfrei, kann in sensiblen Arealen wie z.B. dem Gesicht jedoch mit Elektrisierungs- bzw. Kribbelsensationen oder Wärme- bis Hitzegefühl verbunden sein. Dies ist in der Plasmapunktur in der richtigen Dosierung jedoch als erwünschte Wirkung zusätzlich gezielt nutzbar.

Schwingungsimpuls verstärkte Akupunktur (Vibropunktur)

Mehrere alte chinesische Medizintheorien beschreiben die Zusammenhänge der unterschiedlichen Spannungsverhältnisse in den Geweben des Körpers. Eine sicher ebenso alte Methode, auf diese Spannungszustände therapeutisch Einfluss zu nehmen, ist die Anwendung von Schwingungs- bzw. Vibrationswellen. In unserer Praxis kömmen daher zwei unterschiedliche Geräte zum Einsatz, mit denen Akupunkturpunkte und -bahnen mit Schwingungsimpulsen variabler Frequenzen und Amplituden behandelt werden.

Bei dem kombinierten Einsatz dieses Verfahrens mit klassischen Akupunkturnadeln werden die Impulse über die Nadeln gezielt in tief gelegene Strukturen wie z.B Muskeln und Faszien geleitet. Die ist besonders hilfreich in der Behandlung blockierter Gelenke der Wirbelsäule (Facettengelenke), Beschwerden des Innenohres wie Hörsturz oder Tinnitus, muskulären Problemen im Bereich der Knie-, Schulter-, Ellenbogen- oder Hüftgelenke sowie bei neurologischen Beschwerden.