klassische-Medizin.de
Dr. med. Jens Meyer

Chinesische Medizin
Osteopathie nach Typaldos
Naturheilverfahren
 

Chinesische Medizin, Faszienosteopathie und Naturheilverfahren bei HNO-Beschwerden & Erkrankungen der Luftwege

Zu den in unserer Praxis behandelten Hals-, Nasen-, Ohren- (HNO) und Lungenerkrankungen gehören vor allem Asthma, Infektionen der Nasennebenhöhlen (Sinusitis), chronische Bronchitis, chronischer Husten, Heuschnupfen und chronischer Schnupfen anderer Art, Hörsturz, Rachenentzündungen, Heiserkeit, Zungenbrennen, Schwellung von Lymphknoten, nicht abklingende Infekte, generelle Infektanfälligkeit sowie starke Abgeschlagenheit nach Infekten wie z.B. Pfeifferschem Drüsenfieber (Morbus Pfeiffer).

In diesem Zusammenhang ist es interessant zu wissen: Eine alte chinesische Medizintheorie beschreibt detailliert die Auswirkungen von nicht ausbehandelten und somit im Körper "steckengebliebenen" Infekten bzw. Kälteeinwirkungen auf der Körperoberfläche. Häufig hören wir in der Praxis: "Ich hatte damals eine schwere Erkältung, danach ging alles los". Die verbleibenden Beschwerden haben dann häufig nichts mehr mit den Symptomen eine Infektes zu tun, sondern können sich zum Beispiel als Abgeschlagenheit, Schmerzen, Magen- und Darmprobleme oder Gelenkbeschwerden bemerkbar machen.

Bei der Behandlung von HNO- und Atemwegserkrankungen kommt das gesamte Spektrum der Chinesischen Medizin und auch einige Tipps und Tricks aus den westlichen Naturheilverfahren zur Anwendung. Eine Besonderheit unserer Praxis ist der Einsatz der Plasmatherapie und Plasmapunktur in der Behandlung von Chronischen Infekten der Nase und der Nasennebenhöhlen (Sinusitis).