klassische-Medizin.de
Dr. med. Jens Meyer

Chinesische Medizin
Osteopathie nach Typaldos
Naturheilverfahren
 

Chinesische Medizin, Faszienosteopathie und Naturheilverfahren bei Erkrankungen der Augen

Die Bedeutung der Augen auch in der Chinesischen Medizin wird unter anderem dadurch unterstrichen, dass zahlreiche Akupunkturbahnen einen Bezug zum Auge haben, dort beginnen oder dort enden. Aber auch bei Augenerkrankungen gilt: Oft werden zur Behandlung der Augen Punkte fernab des Kopfes genutzt, zum Beispiel an den Füßen. Darüber hinaus ist es häufig erforderlich, Bereiche wie die Halswirbelsäule, die Nackenmuskulatur oder das Kiefergelenk in die Behandlung mit einzubeziehen.

Neben der Behandlung von Akupunkturpunkten ist insbesondere die chinesische Arzneimitteltherapie für die Behandlung von Augenerkrankungen von Bedeutung. Darüber hinaus gibt es ein spezielles QiGong für die Augen.

Die Therapie der Augen umfasst in unserer Praxis vor allem die Beschwerden Bindehautentzündung, Gerstenkorn, trockene Augen, brennende Augen, tränende Augen, Lidrandentzündungen, Lidekzeme, nachlassende Sehkraft, Zucken der Augenlider und erhöhter Augeninnendruck (Glaukom).