klassische-Medizin.de
Dr. med. Jens Meyer

Chinesische Medizin
Osteopathie nach Typaldos
Naturheilverfahren
 

Aktuelles & Wissenswertes

Chinesische Medizin (TCM), Akupunktur und Naturheilverfahren in der begleitenden Krebstherapie

21. Mai 2024 - Dr. Jens Meyer

In unserer Praxis für klassische chinesische Medizin (oft als TCM bezeichnet), Akupunktur und Naturheilverfahren in Bremen-Schwachhausen führen wir regemäßig Behandlungen zur Begleitung bei Krebstherapien wie Operationen, Chemotherapie oder Bestrahlungen durch. Der Fokus unserer Behandlungen und die Kombinationen der zur Verfügung stehenden chinesischen Verfahren wie Akupunktur, chinesische Arzneimitteltherapie, Schröpfen, Gua sha etc richtet sich dabei vor allem nach der Art der Krebstherapie und der Art und Ausprägung der Beschwerden.

Übelkeit, Verdauungsprobleme, Narben, Erschöpfung, Polyneuropathie …

Nach Operationen wie zum Beispiel bei Mamma Karzinom oder Darmoperationen bei Darmkrebs oder Bauchspeicheldrüsenkrebs kann die Behandlung der Narbe im Vordergrund stehen. Ein Patient nach einer OP eines Pankreaskarzinoms berichtete von einem „Gefühl wie einem Autoreifen im Oberbauch“. Durch eine gezielte Narbenbehandlung mit Akupunktur und Faszientherapie konnte dies jedoch relativ rasch behoben werden. Im Bereich der Brust können Narben insbesondere Probleme bereiten, wenn diese entweder eingezogen oder wulstig erhaben sind. Beides ist im Bereich des Brustkorbes keine Seltenheit.

Während einer Chemotherapie kann die chinesische Medizin zum Beispiel bei der Behandlung von Übelkeit und Verdauungsproblemen hilfreich sein. Während und nach der Therapie kann das Thema Erschöpfung eine große Rolle spielen. Bei einigen Chemotherapiepräparaten können Kribbeln oder andere Mißempfindungen der Hände und Füße oder eine Polyneuropathie auftreten.

Auf die individuelle zeitliche und inhaltliche Abstimmung der Therapie kommt es an

Manche Patientinnen und Patienten nehmen bereits im Vorfeld der geplanten Krebstherapie mit uns Kontakt auf um das individuelle zeitliche und inhaltliche Vorgehen zu planen. In diesen Fällen ist eine Absprache mit den behandelnden Ärztinnen und Ärzten aus der Onkologie hilfreich und erforderlich. In anderen Fällen wiederum liegen die Behandlungen oft Jahre zurück. Eine begleitende Behandlung von im Rahmen einer Krebstherapie entstandenen Beschwerden kann zu jedem Zeitpunkt aufgenommen werden. Je nach Situation können zusätzlich zu den oben genannten chinesischen Behandlungen auch naturheilkundliche Therapien zum Einsatz kommen.

Weitere News-Beiträge

2024

28. März 2024  HANDSTAND-WORKSHOP für Einsteiger mit Mitja Berg am 06. & 07. April im Tanzwerk Bremen

10. Februar 2024  Chinese Newyear - das Jahr des Holz Drachens ...

Archiv

2023 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2023 anzeigen

2022 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2022 anzeigen

2021 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2021 anzeigen

2020 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2020 anzeigen

2019 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2019 anzeigen

2018 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2018 anzeigen