klassische-Medizin.de
Dr. med. Jens Meyer

Chinesische Medizin
Osteopathie nach Typaldos
Naturheilverfahren
 

Osteopathie nach Typaldos (Faszientherapie, FDM) und Chinesische manuelle Medizin (TUINA)

Bei der Tuina und der Faszienosteopathie werden Akupunkturpunkte und -Leitbahnen(Chinesische Betrachtung) bzw. Hautreflexareale, Muskel- und Faszienzüge (westliche Betrachtung) mit den Händen, Fingern, Armen oder Ellenbögen behandelt. Es ist vom Therapeuten also ganzer Körpereinsatz gefordert.

In Kombination ergeben beide Verfahren eine wichtige Säule in der Behandlung sämtlicher Schmerzen und Beschwerden des Bewegungsapparates. Die manchmal schmerzhaften Techniken sowohl der Tuina als auch der Faszien-Osteopathie können zudem deutlich sanfter eingesetzt werden, wenn sie nach den Prinzipien alter fernöstlicher Kampfkünste durchgeführt werden.